Ist es eine gute Idee, den Kredit vor Ende der Laufzeit zu tilgen?

Vielleicht hat sich Ihr Lebensstandard im Laufe der Jahre positiv verändert oder Sie haben eine große Summe geerbt. Wenn Sie einen ausstehenden Kredit haben, könnten Sie versucht sein, diesen vor Fälligkeit zu tilgen. Doch bevor Sie diese Entscheidung treffen, sollten Sie überlegen, ob eine vorzeitige Ablösung des Kredits für Sie das Richtige ist oder nicht.

Voll- oder Teilrückzahlung?

Haben Sie im Lotto gewonnen oder hat Ihnen Ihr Onkel in Amerika sein gesamtes Vermögen vermacht? Herzlichen Glückwunsch! Und aus Angst, diese große Summe zu verschleudern, überlegen Sie, den Kredit zurückzuzahlen. Sie sollten wissen, dass es möglich ist, Ihren Kredit zum Fälligkeitstermin zurückzuzahlen, egal ob es sich um einen Immobilienkredit, einen Verbraucherkredit, einen Privatkredit usw. handelt. Außerdem haben Sie die Wahl zwischen einer Teilrückzahlung und einer Gesamtrückzahlung. Im ersten Fall werden die folgenden monatlichen Zahlungen neu berechnet und können gesenkt werden. Es ist aber immer noch möglich, die Rückzahlungsdauer zu verkürzen oder sogar die monatlichen Raten zu senken und gleichzeitig die Anzahl der Raten zu reduzieren.

Im zweiten Fall ist es wichtig, die Höhe des verbleibenden Kapitals zu kennen, bevor man eine vollständige Rückzahlung im Voraus in Betracht zieht. Dazu können Sie den Darlehensgeber um eine Aufstellung bitten oder direkt den Tilgungsplan Ihres Darlehens einsehen. Mit der Rückzahlung ist Ihre Schuld gegenüber der Bank dann endgültig getilgt.

Wann lohnt sich eine vorzeitige Rückzahlung?

Es ist wichtig zu beachten, dass die Kosten für die vorzeitige Rückzahlung eines Realkredits auf den schwächsten Betrag zwischen 3 % des verbleibenden fälligen Kapitals und 6 Monatszinsen zum Durchschnittssatz des Kredits des zurückgezahlten Kapitals begrenzt sind. Es ist daher wichtig, dass die Summe, die Sie zurückzahlen wollen, groß genug ist, damit die Gewinne, die Sie erzielen, größer sind als diese Kosten. Wenn dies der Fall ist, können Sie mit Ihrer Idee der Rückzahlung des Kredits bei Fälligkeit fortfahren. Wenn nicht, ist es besser, aufzugeben und Ihr Geld woanders anzulegen, damit es wachsen kann. In jedem Fall ist eine vorzeitige Rückzahlung vorteilhaft, sobald der Zinssatz des Kredits höher ist als die Inflationsrate.

Zu berücksichtigende Kriterien für eine vorzeitige Rückzahlung

Es ist zu beachten, dass das kreditgebende Institut keine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen kann, wenn der betreffende Verbraucherkredit vor dem 1. Mai 2011 abgeschlossen wurde. Übersteigt die vorzeitig zurückgezahlte Summe jedoch 10.000 € in einem Zeitraum von 12 Monaten, kann der Kreditgeber eine Entschädigung verlangen, wenn dies im Kreditvertrag festgelegt wurde. Diese Entschädigung kann 0,5 % des Kreditbetrags nicht überschreiten, wenn die Fälligkeit des Kredits weniger als ein Jahr entfernt ist. Liegt die Fälligkeit jedoch über einem Jahr, darf diese Entschädigung 1 % nicht überschreiten.

Es gibt also bestimmte Kriterien, die bei der Rückzahlung des Kredits zu beachten sind. Diese sind der Zinssatz des Kredits und seine Laufzeit, die Inflationsrate und die Höhe der Rückzahlungsentschädigung. Darüber hinaus ist es möglich, in folgenden Fällen keine Vorfälligkeitsentschädigung zu zahlen: Der Kredit wurde vor dem 1. Mai 2011 aufgenommen, der zurückgezahlte Betrag oder das ausstehende Kapital ist geringer als 10.000 €, Sie haben bei der Aufnahme des Kredits eine Befreiung von diesen Gebühren erhalten, wenn es sich um einen revolvierenden Kredit handelt oder wenn der Kredit mit einem Überziehungskredit ausgestattet ist.

Wer kann von der Null-Prozent-Finanzierung profitieren?
Investieren Sie in eine prestigeträchtige Immobilie in Paris